Go to Top

7 Arten der Verschwendung

Um ein “weltklasse” Unternehmen zu werden, ist es fundamental wichtig, alle 7 Arten der Verschwendung (waste, muda) innerhalb der Produktionsprozesse als auch im Service-Bereich zu eliminieren und zu vermeiden.

Wie können wir “Verschwendung” beschreiben?

Alle Aktivitäten und Prozesse, die zwar Kosten verursachen, aber keinen Wert (für den Kunden) erzeugen!

Es wurden hierfür 7 Arten der Verschwendung identifiziert:

Waste Overproduction

1) Überproduktion

Überproduktion entsteht, wenn ein Unternehmen mehr produziert als der Kunde tatsächlich benötigt. Dies kann sowohl die Produktion von Produkten oder Komponenten umfassen, für die keine aktuellen Aufträge bestehen, als auch die Herstellung von mehr Teilen als momentan benötigt werden. Überproduktion ist die schlimmste Art der Verschwendung, da sie gewöhnlich alle anderen Arten vervielfacht. Es erhöht die Ausschuss- und Nacharbeitsquote, die Bestände, die Durchlauf- und Wartezeiten, sowie unnötige Bewegungen und Transporte.

Waste Inventory

2) Bestände

Bestände sind die gelagerten (bereitgestellten) Teile, welche für die Herstellung eines Produktes benötigt werden. Diese Teile verursachen natürlich auch Kosten für ein Unternehmen. Wenn die Teile nicht benötigt werden, benötigen sie wertvolle Lagerfläche, veralten gegebenenfalls und verbrauchen vorgelagerte (Roh-) Materialien, die somit nicht für die Herstellung von anderen wichtigeren Produkten verwendet werden können. Wettbewerbsfähige Unternehmen stellen somit also sicher, dass ihr System die Bestände so kontrolliert, dass kein Geld für die nicht benötigte Teile und Baugruppen verschwendet wird.

Waste Rework

3) Fehler (Nacharbeit, Ausschuss)

Nacharbeit wird benötigt, wenn Produkte und Komponenten defekt oder beschädigt sind und somit repariert oder nachgebessert werden müssen. Defekte werden durch schlechte Produktionsprozesse verursacht, egal ob diese durch menschliche oder maschinelle Fehler entstehen. Nacharbeit kostet zusätzliche Zeit und erhöht somit die Kosten für das eigentliche Endprodukt. Im schlimmsten Falle entsteht Ausschuss.

Waste Waiting

4) Wartezeiten

Jeder Schritt eines Fertigungsprozesses hängt mit den Prozessen der vor- und nachgelagerten Stufe zusammen. Wenn Mitarbeiter, Maschinen, Informationen oder Material den Produktionsprozess verzögern, wird Zeit verschwendet und die Kosten der Produktion werden erhöht.

Waste Transportation

 

5) (Unnötiger) Transport

Dies beinhaltet die unnötige Bewegung von Informationen, Produkten oder Komponenten von einem Bereich zu einem anderen. Unnötige Transporte treten gewöhnlich zusammen mit unnötiger Bewegung, Produktschäden, verlorenen Teilen und System, die Bewegungen erfassen, auf.

Waste Motion

6) (Unnötige) Bewegungen

Unnötige Bewegungen entstehen, wenn Mitarbeiter sich im Arbeitsumfeld bewegen und dabei Zeit und Aufwand benötigen. Jede Art von (überflüssiger) Bewegung wird durch schlecht standardisierte Arbeit, schlechtes Prozess Design und schlechte (nicht ergonomische) Gestaltung von Arbeitsplätzen verursacht.

Waste Overprocessing

7) Überbearbeitung

Überbearbeitung beinhaltet noch benötigte (Extra-) Schritte in einem Produktionsprozess. Es kann sich dabei auch um die Herstellung von Produktion handeln, die eine höhere Qualität haben als benötigt wird. Dies kann durch falsch verwendetes Equipment, Fehler in der Nacharbeit, schlechte Prozessgestaltung oder schlechte Kommunikation entstehen. Häufig entsteht es aber einfach dadurch, dass nicht genau geprüft wird, was der Kunde eigentlich wirklich benötigt.

Waste Unused Creativity

8) Nicht genutzte Kreativität der Mitarbeiter

Diese Art der Verschwendung beinhaltet den Verlust von Zeit, Fähigkeiten, Ideen, Verbesserungen und der Möglichkeit, voneinander zu lernen. Dies geschieht durch die Nichteinbindung der Mitarbeiter in die tägliche Prozessgestaltung. Mitarbeiter müssen in die den gesamten Produktions- und Verbesserungsprozess eingebunden werden. Nur so können sie ihre Ideen entwickeln, welche für die Beseitigung und Vermeidung der anderen sieben Arten der Verschwendung notwendig sind. Dies hilft dabei, ihre Prozesse kontinuierlich durch das vorhandene Wissen und die Kreativität ihrer Mitarbeiter zu verbessern. Zusätzlich hilft es wesentlich, die Motivation und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu steigern.

 

++ NEUE KANBAN ONLINE PORTALE JETZT VERFÜGBAR ++

IKS – Integrated Kanban System

Bestes elektronisches Kanban – made by real Kanban Experts
Erfahren Sie mehr über das e-KANBAN System IKS auf: www.ekanban-system.com

30 Tage ONLINE kostenlos testen

SMART KANBAN

Die kostengünstige Einstiegslösung zur Kanban Einführung – optimiert für rein manuelles Kanban
Erfahren Sie mehr über SMART KANBAN auf: www.kanban-system.com

30 Tage ONLINE kostenlos testen

Lean/Kanban News

7 Arten der Verschwendung:

1. Überproduktion

2. Bestände

3. Fehler (Nacharbeit, Ausschuß)

4. Wartezeiten

5. Unnötiger Transport

6. Unnötige Bewegungen

7. Überbearbeitung