Go to Top

Tag Archives

Tag Archives: Lieferanten Kanban

Poralu Marine in Frankreich startet Lieferanten Kanban

Poralu Marine, ansässig in Port (Frankreich), ist einer der Weltmarktführer im Umfeld von Bootsliegeplätzen und Landungsstegen. Das Unternehmen hat nun das elektronische Kanban System IKS (description en francais: Système Kanban électronique) der manufactus implementiert, um die neuen Pull Prozesse zu den bestehenden Lieferanten zu unterstützen. Das IKS System wird dabei Kanban Signale direkt zum Lieferanten versenden, sobald ein Kanban verbraucht wurde. Die Ziele des e-Kanban Projektes sind dabei: eine bessere …Read More

Neu: Die IKS Small Business Edition

Ab sofort bietet manufactus mit der IKS Small Business Edition ein neues e-Kanban Paket an, speziell für kleine Unternehmen bzw. überschaubare Bereiche zugeschnitten. Die „kleinste“ Version unseres e-Kanban Systems IKS enthält das komplette Basis System, mit dem Regelkreise bis hin zum Lieferanten möglich sind. Lediglich die Anzahl an Scan-Stationen ist auf 3 beschränkt. Dadurch sind wir in der Lage, ein kostengünstiges Paket für kleine Unternehmen bzw. “e-Kanban Einsteiger” anzubieten. Die …Read More

Neue Version des IKS Lieferanten/Kunden Portals verfügbar

Die neue Version des IKS Lieferanten/Kunden Portals steht nun zur Verfügung! Durch den Input und die Anforderungen unserer Kunden wurde dieses IKS Add-on kontinuierlich verbessert. Die Kanban Abrufe werden nun auf Seiten des Lieferanten bzw. des Kunden noch besser in real-time visualisiert.

Neues IKS Projekt in Deutschland gestartet

manufactus hat ein neues IKS Projekt in Deutschland gestartet. Nach erfolgreichem Abschluss des ersten Pilot-Standortes, ist ein sog. “Roll-out” für weitere Werke geplant. Unterschiedliche Kanban Arten werden innerhalb des Kundenwerkes eingesetzt: Internes Produktions-Kanban mit Unterstützung unserer elektronischen Kanban Boards Transport Kanban zur Versorgung der Montagelinien Lieferanten Kanban Werksübergreifendes Kanban (Intercompany Kanban) mit anderen Standorten des Kunden (via Terminal Server Umgebung)